Über Uns

Die Ansprüche Wachsen!

Wir sehen es als Herausforderung den wachsenden Anforderungen an Sie und somit auch an uns gerecht zu werden darum setzten wir alles daran uns an unsere Kundschaft und deren Einsatzbedingungen anzupassen. Da uns auch Kundennähe sehr viel bedeutet macht den Verkauf bei uns noch der Chef persönlich.

Stöbern sie gerne auch mal durch unser Gebrauchtmaschinen Angebot!
Vielleicht finden sie darin etwas lange Gesuchtes oder ein Angebot dass Ihre Arbeit erheblich erleichtert.
Schildern sie uns auch gerne ihr Anliegen und wir werden uns bemühen mit Ihnen zusammen eine bestmögliche Lösung zu finden.
Wir freuen uns auf den Kontakt mit ihnen.

Firmenchronik

Wie alles begann…

Der Ursprung der Firma Harth liegt im Jahre 1882 in einer Schmiede in Krautscheid im jetzigen Ortskern. Um die Jahrhundertwende kaufte Anton Harth ein kleines Anwesen in Kotthausen und betrieb die Schmiede dort weiter.

Nach Beendigung der Ausbildung arbeitet Franz Harth in der Schmiede mit und legte 1927 die Meisterprüfung als Huf- und Wagenschmied ab.
1932 wurde in Krautscheid die neu erbaute Schmiede mit Wohnhaus bezogen. Ab 1936 begann der Handel mit Deutz Motoren und den 1. Deutz Bauernschleppern. Im Jahr 1947 gab es die 1. Erweiterung der Schmiede, es wurde eine Werkstatt dazu gebaut. Nach bestandener Gesellenprüfung beginnt Josef Harth 1951 die Arbeit in Krautscheid 1952 werden die Vertriebsaktivitäten auf Fahrräder und Motorräder erweitert.

Der Bau von Einachskippern wurde 1955 begonnen. Nach bestandener Meisterprüfung im Landmaschinenmechaniker Handwerk übernahm Josef Harth 1960 die Betriebsführung. In den darauf folgenden Jahren entwickelte sich der Schlepper- und Landmaschinenverkauf sehr stark. Daraufhin wurde 1965 eine neue Werkstatt erbaut. Im Jahre 1970 erbaute Josef Harth einen Bremsenprüfstand und eröffnete einen LKW Bremsendienst als 2.Standbein.

Um die Neu- und Gebrauchtmaschinen richtig lagern zu können, wurde 1975 der Grundstein für eine neue Lagerhalle gelegt. 1977 wurde der 1. Vertrag mit Mercedes Benz unterschrieben, indem wurde die Fa. Harth als Daimler Benz Kundendienststation anerkannt. Im März 1980 brannte der komplette Werkstattbereich bis auf die Grundmauern ab. Der Wiederaufbau dauerte bis August.

In den nächsten Jahren wurden die Vertriebsaktivitäten laufend dem sich ändernden Markt angepasst. Am 1. Januar 1991 wurde die Franz Harth GmbH gegründet. Sie besteht aus 3 Geschäftsführern Josef Harth, Rosemarie Harth Losem und Heinz- Peter Losem als Hauptgeschäftsführer. In diesem Jahr gab es auch den 1. Deutz Fahr Direkthändlervertrag. Durch die schnelle technische Weiterentwicklung der Schlepper und Arbeitsmaschinen begann eine gezielte Auswahl von Vertriebsschwerpunkten und Serviceangeboten. Als Ersatz für den MB Trac Vertrieb wurden ab 1993 Same Schlepper ins Angebot mit aufgenommen. Heute sind die Vertriebsschwerpunkte Deutz Fahr und Claas Traktoren, Claas Mähdrescher und Futtererntemaschinen, Mercedes Unimog, Strautmann Fahrzeuge und Silagetechnik. Lemken Bodenbearbeitung, Stihl und Viking Motorgeräte. Bei der Franz Harth GmbH sind zur Zeit 17 Mitarbeiter beschäftigt.

Jobs / Praktika

Kevin Martin – Auszubildender zum Land- und Baumaschinenmechatroniker

Stellenangebote:

Sie suchen eine Herausforderung?
Sie suchen einen Abwechslungsreichen und breit gefächerten Beruf?
Sie interessieren sich für Landtechnik?

Dann sind sie bei uns genau richtig!
Wir sind ein in der Verbandsgemeinde Asbach ansässiges Unternehmen und können auf eine fast 130 Jährige Historie zurückblicken. Unsere Schwerpunkte liegen in der Reparatur und Vertrieb von Landtechnik, Kommunaltechnik und Kleingeräten.

Um unser Team zu verstärken suchen wir:
– Mechaniker für Land- undBaumaschinentechnik
– Mechatroniker
– Nutzfahrzeugmechaniker

Sie sind interessiert? Dann bewerben sie sich und wir lassen umgehend von uns Hören!

Auch wenn sie in den oben genannten Berufen ihren nicht wieder finden, denken jedoch dass sie der/die richtige sein könnten, dann bewerben sie sich trotzdem und wir werden umgehend prüfen ob sie zu unserem Unternehmen passen könnten.

Ausbildung:

Wir bilden aus!
– Mechaniker/in für Land- und Baumaschinentechnik

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Ihr steht kurz vor eurem Schulabschlussund interessiert euch für Landtechnik sowie einen vielseitigen,modernen Job im Handwerk? Dann bewerbt euch jetzt!
Ihr seid euch nicht sicher ob dieser Beruf zu euch passt oder ob ihr euch das Arbeiten in unserem Team vorstellen könnt?

Dann fragt einfach nach einem Praktikum.

Praktika:

Ein Praktika im Bereich Land- und Baumaschinenmechaniker/in ist bei uns in der Regel jederzeit möglich.
Bei Interesse wendet euch bitte mit kurzem Tabellarischen Lebenslauf an uns und wir werden mit Sicherheit einen passenden Termin finden!

Menü