Aktuelles

!!! Spritzentüv !!!
Auch dieses Jahr wieder bei uns!
vom 08.04.2019 bis 18.04.2019

Achtung!!!
In jüngster Vergangenheit kusieren wieder vermehrt Phishing Mails in unserem Namen!

Wer eine unerwartete E-Mail mit Dateianhang erhält, sollte sich unbedingt vergewissern, dass die Nachricht auch tatsächlich vom angegebenen Absender stammt. Bei ungewissheit nehmen sie bitte kontakt mit uns auf, um abzuklären, ob die E-Mail wirklich von uns stammt. Ein kurzes telefonat ist schneller als im Nachgang den PC aufwendig von Schadsoftware befreien zu müssen.

Im Posteingang ist leider oft nur eine Kurzform des Absenders wie z.B. fharth oder sascha.losem@fharth.de zu sehen. Bei dem uns betreffenden Fall wird der E-Mail-Absender einfach vor einen dubiosen Absender gehängt, sodass der Empfänger erstmal nur den ihm bekannten Absender erkennt. Dies sieht häufig dann wie folgt aus:

sascha.losem@fharth.denzavaleta@tpslv.com

oder

info@fharth.demdteam@nobelindo

Ein Großteil der aktuellen Viren kursiert in Form von E-Mail-Anhängen. Mit diversen Tricks überwinden diese Schädlinge selbst Virenscanner.  Das Passwort/der Schlüssel für die Aktivierung des Virus befindet sich im E-Mail-Text oder in einem beigefügten Bild und wird durch den Doppelklick auf den E-Mail Anhang und das damit verbundene öffnen der Datei freigesetzt.

Je nach Einstellung des Computers wird dieser Anhang offtmals als .doc/.xls/.txt angezeigt. Sollten Sie solche Dateitypen im Anhang sehen können, löschen Sie diese E-Mail bitte umgehend!

Wir versenden unsere E-Mail Anhänge in der Regel, sofern nicht anders besprochen ist, immer im PDF Format.
E-Mails aus unserem Hause kommen zudem immer von folgenden E-Mail Adressen:

info@fharth.de
vertrieb@fharth.de
schueler@fharth.de
Buchhaltung@fharth.de
sascha.losem@fharth.de
janssen@fharth.de
marnett@fharth.de
dasbach@fharth.de
neyen@fharth.de
werkstatt@fharth.de
mueller@fharth.de
claas@fharth.de

sollte eine E-Mail in unserem Namen von einem anderen Absender bei ihnen eintreffen löschen sie bitte auch diese E-Mail.

Was augenscheinlich auch direkt auffällt sind die falschen Telefonnummern des „Absenders“. Unsere E-Mails sind alle mit folgender Signatur ausgestattet:

Name des Absenders
Position des Absenders

Franz Harth GmbH
Hanftalstraße 2
53567 Buchholz Ww
Tel: +49 (0) 26836044
Fax: +49 (0) 26836190
www.fharth.de
Name des Absenders@fharth.de

Amtsgericht Montabaur
HRB 12355

Geschäftsführer: Heinz-Peter losem; Rosemarie Harth-Losem

Ein weiteres typisches Merkmal ist die unprofessionelle Ansprache in der E-Mail, wie z.B. “Hallo” oder “Sehr geehrter Kunde”. Wir bemühen uns, in unseren E-Mails den Empfänger immer Namentlich anzusprechen.

Da die oben beschriebenen E-Mails nicht von unserem E-Mailserver stammen ist es uns leider nicht möglich, einfluss auf den Versand dieser E-Mails zu nehmen. Daher bitten wir auf diesem Wege nochmals um Entschuldigung für die Ihnen evtl. entstandenen Unannehmlichkeiten!

Menü